Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Wohnungen eingebrochen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Stadtgebiet (ots)

Unbekannte Täter sind zwischen Freitag (22.03.2019) und Sonntag (24.03.2019) in ein Haus und drei Wohnungen im Stadtgebiet Stuttgart eingebrochen. Ein weiterer Wohnungseinbruch scheiterte. Bei einem versuchten Wohnungseinbruch am Dachswaldweg wollten unbekannte Täter zwischen Freitagmorgen und Sonntagabend die Eingangstür in einem Mehrfamilienhaus aufhebeln, scheiterten jedoch bei ihrem Vorhaben. Am Samstagabend verschafften sich Unbekannte zwischen 17.45 Uhr und 20.00 Uhr vermutlich über die zugezogene Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus Zugang zu einer Erdgeschosswohnung an der Mahlestraße und durchwühlten mehrere Zimmer. Dabei erbeuteten sie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Eine Zeugin konnte zwei unbekannte Personen beobachten, welche die Wohnung über die Balkontür verließen und sich in Richtung Erwin-Hageloh-Straße entfernten. An der Ludwigstraße hebelten die Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf, drangen in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten die Wohnung. Ob die Täter etwas erbeuteten ist bislang nicht bekannt. Am Sonntag hebelten Unbekannte zwischen 14.20 Uhr und 20.30 Uhr die Balkontür einer Wohnung an der Stuttgarter Straße auf, durchwühlten die Zimmer und entwendeten einen Safe sowie mehrere Tausend Euro Bargeld. An der Reinhold-Nägele-Straße drangen die Täter am Sonntag gegen 20.50 Uhr über die Balkontür im ersten Obergeschoss in ein Einfamilienhaus ein. In mehreren Zimmern wurden Schubladen und Schränke durchsucht und Schmuck entwendet. Ob die Täter noch weiteres Diebesgut erbeuteten, ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 24.05.2022 – 22:12

    Affenpocken: Es ist keine neue Pandemie / Kommentar von Bernhard Walker

    Freiburg (ots) - Die aktuell gemeldeten Infektionen haben keine direkte Verbindung nach Afrika, wo das Virus heimisch ist. Man weiß also nicht, ob es gelingt, die Ausbreitung so schnell zu stoppen wie das bisher bei den seltenen Affenpocken-Fällen in Europa und den USA möglich war. Umso wichtiger ist, es trotzdem zu versuchen. Dafür ist Lauterbachs Konzept - 21 ...

  • 24.05.2022 – 20:30

    Kein Spaziergang, Kommentar zur Lufthansa von Heidi Rohde

    Frankfurt (ots) - Nach Jahren auf der Lauer nähert sich die Lufthansa dem Einstieg bei der Alitalia-Nachfolgerin ITA. Finanzieller Beistand kommt von der Großreederei MSC, die durch den Boom in der Containerschifffahrt während der Pandemie sicher hinreichend tiefe Taschen hat, um den Partnern ein wettbewerbsfähiges Angebot zu ermöglichen. Indes entscheidet in Rom die Höhe der Offerte für die restrukturierte und ...

  • 24.05.2022 – 20:23

    "nd.DerTag" zu Linke-Kandidaturen: Von der SPD lernen

    Berlin (ots) - Es muss nicht schlecht sein, dass es in der Linken mehrere Kandidaten für das Amt der Parteivorsitzenden gibt. Janine Wissler wäre wegen der Frauenqoute bisher praktisch gesetzt. Um den zweiten Platz in der Doppelspitze konkurrieren Martin Schirdewan und Sören Pellmann. Offen ist, ob noch weitere Kandidaten bis zum Bundesparteitag im Juni hinzukommen. Für Schirdewan spricht, dass er ein eloquenter ...

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
  • 25.03.2019 – 13:38

    POL-S: Mutmaßlicher Falschgeldwechsler vorläufig festgenommen

    Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Samstagabend (23.03.2019) einen 50 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der mutmaßliches Falschgeld wechseln wollte. Der 50-Jährige versuchte offenbar gegen 20.15 Uhr in einer Spielothek an der Lautenschlagerstraße einen 50-Euro-Schein bei der Bedienung wechseln zu lassen. Bei der Überprüfung des Geldscheines in ...

  • 25.03.2019 – 13:25

    POL-S: Polizei warnt vor Telefonbetrügern - falsche Polizeibeamte

    Stuttgart-Stadtgebiet (ots) - Hinweis an die Radiosender und Online-Medien: Wir bitten, die folgende Warnmeldung möglichst rasch zu veröffentlichen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter aktuell auch zur Stunde versuchen, durch zahlreiche Anrufe bei älteren Menschen neue Opfer zu finden. Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass erneut vor der Betrugsmasche ...

  • 25.03.2019 – 11:55

    POL-S: Autos aufgebrochen - Zeugen gesucht

    Stuttgart-Nord/ -Ost (ots) - Unbekannte Täter haben am Sonntag (24.03.2019) Autos an der Straße Zur Uhlandshöhe sowie an der Heilbronner Straße aufgebrochen. An der Straße Zur Uhlandshöhe schlugen die bislang unbekannten Täter eine Seitenscheibe eines geparkten VW Golf ein und durchsuchten offensichtlich eine Aktentasche, die sich auf der Rücksitzbank befand. Nach derzeitigem Stand entwendeten die Unbekannten ...