Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

15.03.2019 – 13:28

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Frau von Auto erfasst

Stuttgart-Mitte (ots)

Eine 24 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Freitag (15.03.2019) in der Schlossstraße beim Überqueren der Kreuzung zur Büchsenstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau überquerte die Kreuzung gegen 23.15 Uhr offenbar bei Rotlicht. Der 34 Jahre alte Fahrer eines grauen Smart, der gerade die Ampel passieren wollte, konnte die Kollision trotz Gefahrenbremsung anscheinend nicht mehr verhindern. Die Frau zog sich dadurch Verletzungen an Kopf, Beinen und Hüfte zu. Nach einer Erstversorgung vor Ort brachten Rettungskräfte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell