Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

14.03.2019 – 14:04

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag (13.03.2019) einen 44 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in einem Handwerkermarkt an der Kölner Straße Arbeitskleidung gestohlen zu haben. Ein Mitarbeiter beobachtete den Tatverdächtigen gegen 16.00 Uhr, wie er das Geschäft betrat, einen Rucksack nahm und diesen mit Arbeitskleidung und Schuhen im Gesamtwert von rund 280 Euro füllte. Der Mitarbeiter sprach den mutmaßlichen Dieb am Ausgang an, als dieser das Geschäft, ohne zu bezahlen, verließ. Der Tatverdächtige reagierte nicht auf die Ansprache und flüchtete. Bei seiner Flucht stieg der Tatverdächtige in die Stadtbahn der Linie U12. Dort ließ er den Rucksack mit der Beute zurück, stieg wieder aus und flüchtete weiter. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Flüchtigen schließlich in der Löwentorstraße fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte auch verdächtig ist, ohne Reisepass und ohne Aufenthaltstitel zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt in das Bundesgebiet eingereist zu sein und sich anlässlich der Kontrolle mit einem gefälschten kosovarischen Reisepass und einem gefälschten italienischen Permesso di Soggiorno ausgewiesen zu haben. Der 44-jährige Kosovare wird im Laufe des Donnerstags (14.03.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell