Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

04.03.2019 – 11:10

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Kühlschrank und Kiosk aufgebrochen - mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Stuttgart-Ost/-Zuffenhausen (ots)

Polizeibeamte haben am Sonntagabend (03.03.2019) fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 13 und 16 Jahren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, den Kühlschrank eines Kiosks am Ostendplatz aufgebrochen und Getränke gestohlen zu haben. An der Ludwigsburger Straße sind Unbekannte über das vergangene Wochenende (02. bis 04.03.2019) in einen Kiosk eingebrochen und haben mehrere Hundert Stangen Zigaretten erbeutet. Eine Zeugin meldete gegen 20.10 Uhr der Polizei, dass mehrere Jugendliche offenbar einen Kiosk am Ostendplatz aufbrechen würden. Alarmierte Polizeibeamte stellten daraufhin fest, dass die Tatverdächtigen im Außenbereich des Kiosks die Sicherungskette eines Kühlschranks aufgebrochen und daraus Getränke gestohlen hatten. Die Beamten nahmen im Zuge der Fahndung fünf Tatverdächtige fest. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben. Die Ermittlungen, insbesondere über den genauen Tatablauf, dauern an. An der Ludwigsburger Straße brachen Unbekannte zwischen 13.00 Uhr und 05.00 Uhr zwei Türen eines Kiosks auf, stahlen die Zigarettenstangen und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich im Fall Ostendplatz unter der Rufnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße und im Fall Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer +4971189903700 an das Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart