Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

08.02.2019 – 17:27

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Auffahrunfall - Vordermann weitergefahren

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Auffahrunfall, bei dem am Freitagnachmittag (08.02.2019) der Fahrer eines roten Renaults mit Stuttgarter Kennzeichen weitergefahren ist. Ein 27 Jahre alter Autofahrer stand gegen 15.15 Uhr mit seinem weißen Dacia an der Einmündung Brunnenstraße/Wilhelmstraße in Richtung Fellbach an einer roten Ampel. Vor ihm stand der Renault des Unbekannten. Bei Grünlicht fuhren beide los. Als der Renault-Fahrer kurz darauf abbremste, fuhr der 27-Jährige auf. Der Unbekannte fuhr anschließend weiter in Richtung Fellbach. Zeugen, insbesondere der Fahrer des Renaults, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903600 beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart