Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

08.12.2018 – 12:33

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unter Alkoholeinfluss Rotlicht missachtet - sieben leicht Verletzte

Stuttgart-Nord (ots)

Sieben leicht Verletzte und ein Sachschaden von zirka 15.000 EUR sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmorgen (08.12.2018) an der Einmündung Nordbahnhofstraße/Wolframstraße ereignete. Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender 20-jähriger Lenker eines mit sechs Personen besetzten VW Polo missachtete gegen 05.25 Uhr beim Linksabbiegen von der Nordbahnhofstraße in die Wolframstraße das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und stieß mit dem Audi TT eines aus Richtung Cannstatter Straße kommenden 32-jährigen zusammen. Beide Fahrzeuglenker sowie die fünf Mitfahrer im VW Polo, drei junge Frauen im Alter von 15 bis 17 Jahren und zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren, wurden von Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart