Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

12.11.2018 – 13:38

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßliche Rauschgifthändlerin vorläufig festgenommen

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Polizeibeamte haben am Samstagabend (10.11.2018) in der Tapachstraße eine18 Jahre alte Frau festgenommen, die im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Ein 36 Jahre alter Zeuge hatte schon des Öfteren beobachtet, dass auf einem Parkplatz an der Tapachstraße ein Auto stand, aus dem offenbar Rauschgift verkauft wurde. Als er am Samstagabend gegen 21.00 Uhr das Auto wieder dort sah, verständigte er die Polizei. In dem Auto, das mit zwei 18 und 19 Jahre alten Männern und zwei 17 und 18 Jahre alten Frauen besetzt war, fanden die Beamten knapp 25 Gramm Marihuana und Haschisch, das sich der 18-Jährigen zuordnen ließ. In der Wohnung der Tatverdächtigen fanden die Beamten, auch mit der Unterstützung eines Rauschgiftspürhundes, weitere rund 415 Gramm Marihuana und rund fünf Gramm Haschisch, sowie eine Feinwaage und rund 350 Euro Bargeld, das mutmaßlich aus Rauschgiftgeschäften stammt. Die 18-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, sie erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart