Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

12.11.2018 – 13:31

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auto fährt in frischen Beton des Gleisbetts

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 57 Jahre alter Audi-Fahrer ist am Montagvormittag (12.11.2018) in eine Baustelle in der Badstraße geraten und ist dort in frisch eingegossenen Beton gefahren. Der 57-Jährige fuhr gegen 10.30 Uhr mit seinem Audi A1 von der Felgergasse kommend in die Badstraße ein. Dort finden derzeit Bauarbeiten am Gleisbett der Stadtbahn statt, die Straße ist aber eingeschränkt befahrbar. Die Baustellenabsperrungen waren offenbar wegen des Baustellenverkehrs mit Betonmischfahrzeugen geöffnet, das erkannte der 57-Jährige aber offensichtlich nicht. Er fuhr rund 50 Meter in der Badstraße Richtung Rosensteinbrücke und musste dann offenbar wegen geparkter Fahrzeuge in Richtung Gleisbett ausweichen. Dabei geriet er in den frisch gegossenen Beton, der Audi sank rund 20 Zentimeter tief ein und setzte mit dem Schweller auf dem Gleis auf. Ein Abschleppwagen barg das Fahrzeug. Da der Beton noch frisch war, konnte er wieder geglättet werden, ob am Audi ein Schaden entstand, ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart