Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gaststätten eingebrochen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Feuerbach/-Süd (ots) - Unbekannte sind in der Nacht auf Dienstag (12.06.2018) in Gaststätten an der Leitzstraße und an der Schreiberstraße eingebrochen und haben Bargeld gestohlen. An der Leitzstraße drangen die Unbekannten zwischen 23.00 Uhr und 08.45 Uhr in die Räumlichkeiten ein, indem sie ein Fenster des Kühllagers aufhebelten. Im Tresenbereich durchsuchten sie zwei Schubladen. Sie luden einen etwa 50 Kilogramm schweren Tresor, in dem sich vermutlich mehrere Tausend Euro Bargeld befanden, auf einen Servierwagen und schafften ihn durch ein Fenster ins Freie. Durch Einschlagen eines Fensters gelangte ein Unbekannter zwischen 06.30 Uhr und 10.00 Uhr in die Räumlichkeiten der Gaststätte an der Schreiberstraße. Er brach zwei der drei vorhandenen Geldspielautomaten auf und entnahm das Bargeld aus den Geldkassetten. Anschließend flüchtete er durch ein weiteres Fenster. Beim Ausstieg aus der Gaststätte beobachtete eine Zeugin den Unbekannten und verständigte die Polizei. Als der Täter das bemerkte, flüchtete er Richtung Böheimstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos. Die Zeugin beschrieb den Unbekannten als etwa 30 bis 45 Jahre alt und zirka 175 bis 180 Zentimeter groß. Er hatte eine athletische Statur, kurze dunkle gegelte Haare, ein rundes Gesicht und einen Dreitagebart. Er trug eine blaue Arbeitshose mit großen Taschen an beiden Seiten und Streifen im unteren Bereich, dunkle Arbeitsschuhe, dunkle Oberbekleidung und schwarze Handschuhe. Er hielt eine Art Brecheisen in der Hand und führte einen dunkelgrün-schwarzen Rucksack mit sich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: