Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

20.03.2020 – 14:04

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mutmaßlicher Dealer auf frischer Tat festgenommen (Esslingen)

Reutlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Esslingen (ES): Unter dem dringenden Verdacht des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ist am Donnerstagabend ein 19-Jähriger aus Esslingen vorläufig festgenommen worden.

Nachdem sich Hinweise ergeben hatten, dass der Verdächtige mit Drogen handeln soll, hatte die Staatsanwaltschaft Stuttgart einen Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohnung erwirkt. Als Beamte der Kriminalpolizei am Donnerstagabend an der Tür klingelten, öffnete der offenbar einen Kunden erwartende Beschuldigte die Tür mit jeweils einer verkaufsfertigen Portion Marihuana und Kokain in der Hand. Zuvor hatten die Beamten bereits vor der Wohnung den potenziellen Abnehmer angetroffen.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler über 500 Gramm Marihuana, eine weitere geringe Menge Kokain und einen Teleskopschlagstock.

Der einschlägig polizeilich bekannte, 19-jährige Italiener wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitagvormittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt, der den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell