Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

01.10.2019 – 16:32

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Ölfässer umgekippt; Störung des öffentlichen Friedens

Reutlingen (ots)

Grafenberg (RT): Ölfässer umgekippt

Feuerwehr und Polizei sind am Dienstagvormittag in die Robert-Bosch-Straße im Gewerbegebiet Hochsträß ausgerückt. Dort waren gegen 10.50 Uhr auf dem Hof einer Firma für Kunststofftechnik zwei Fässer mit Hydrauliköl beim Umsetzen mit einem Gabelstapler umgekippt. Hierbei liefen zirka 200 Liter der Flüssigkeit aus und gelangten teilweise in die Kanalisation. Nach aktuellen Erkenntnissen kann das verunreinigte Wasser in der Kläranlage in einem separaten Becken aufgefangen und das Öl herausgefiltert werden. Die verschmutzte Straße wurde von der Feuerwehr gereinigt. Vom Landratsamt Reutlingen kamen Vertreter des Umweltschutzamts ebenfalls vor Ort. (mr)

Hochdorf (ES): Störung des öffentlichen Friedens

Nach einer Bombendrohung zum Nachteil eines Einkaufsmarkts in der Straße Ostring ermittelt die Polizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten gegen Unbekannt. Nach Eingang der Drohung leitete die Polizei am Dienstagvormittag, gegen 11 Uhr, sofort entsprechende Überprüfungsmaßnahmen ein. Kräfte des Polizeipräsidiums Reutlingen durchsuchten unter Einsatz eines Sprengstoffspürhundes das Gebäude. Verdächtige Gegenstände wurden nicht aufgefunden. Der Markt konnte um 14 Uhr wieder geöffnet werden. (cw)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen