Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Raub, Unfälle - teils mit Verletzten, Frau belästigt und Polizeibeamte angegangen, aggressiver Fluggast

Reutlingen (ots) - Frau belästigt und Polizeibeamte angegriffen

Am frühen Sonntagmorgen ist es in einer Gaststätte in der Kaiserstraße zu einer Belästigung einer Frau und einem anschließenden Angriff auf Polizeibeamte gekommen. Ein 47-jähriger angetrunkener Reutlinger berührte eine 31-jährige Tübingerin um 04:35 Uhr unsittlich, weshalb er zunächst von Mitarbeitern der Gaststätte verwiesen wurde. In der Folge verhielt sich der 47-jährige verbal äußerst aggressiv, weshalb er von hinzugezogenen Polizeibeamten in Gewahrsam genommen wurde. Auch gegenüber den Polizisten trat der 47-jährige sehr aggressiv auf und drohte damit sie zu verprügeln. Nach Einsatz von Pfefferspray konnte er überwältigt werden. Der 47-jährige durfte seinen Übermut in einer Zelle kühlen und sieht sich nun mehreren Strafanzeigen entgegen.

Pfullingen (RT): Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fahrradfahrer

Schwer verletzt worden ist ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am späten Samstagnachmittag zwischen Pfullingen und Gönningen ereignet hat. Eine 64-jährige Fahrerin eines VW Lupo befuhr gegen 17:18 Uhr die Gönninger Straße von Pfullingen kommend in Fahrtrichtung Gönningen. An der Einmündung zur Talackerstraße bog die 64-jährige nach rechts in diese ab. Hierbei kollidierte sie aufgrund der tiefstehenden Sonne mit einem 56-jährigen Rennradfahrer, welcher den Radweg parallel zur Gönninger Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt der Radfahrer schwerste Kopfverletzungen trotz eines getragenen Fahrradhelms und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 4500 Euro. Die Verkehrspolizei Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Münsingen (RT): Gestürzter Motorradfahrer

Am Samstag, 29.09.2018, um 13.20 Uhr, kam es auf einer Kreisstraße bei Münsingen, K 6769, zu einem Einsatz mit Rettungshubschrauber aufgrund eines gestürzten Motorradfahrers. Der 17-jährige Lenker eines Motorrades kam aufgrund eines Fahrfehlers im Beginn einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und verletzte sich hierbei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden musste. Lebensgefahr bestand nicht. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Münsingen (RT): Unfall mit Überschlag

Am Samstag, 29.09.2018, um 20.00 Uhr, kam es in der Seeburger Steige, B465, zu einem Unfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit. Der 28-jährige Lenker eines Pkw BMW war mit zu hoher Geschwindigkeit von Münsingen nach Seeburg unterwegs und kam hierbei, in einer Linkskurve, ins Schleudern und in Folge dessen dann nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam unterhalb der Böschung zum Stehen. Der 28-jährige wurde hierbei leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik zur ambulanten Behandlung. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Esslingen (ES): Streitigkeiten enden im Polizeigewahrsam

Am Samstagabend gegen 23 Uhr gerieten drei männliche Personen in Maille Park in einen handfesten Streit. Als kurz darauf zwei alarmierte Streifen des Polizeireviers Esslingen eintrafen, versuchte einer der Beteiligten sich der Kontrolle zu entziehen. Als die Beamten versuchten den 28-jährigen Iraner zu stellen, versuchte dieser sofort auf die Polizisten einzuschlagen, weshalb er festgenommen werden musste. Da er sich auch gegen seine Festnahme heftig wehrte, waren hierzu mehrere Beamte nötig. Auf richterliche Entscheidung wurde er in den Polizeigewahrsam verbracht. Dort versuchte er einen hinzugerufenen Arzt ebenfalls noch anzuspucken. Gegen den 28-jährigen wurden diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Nürtingen (ES): Raub am Busbahnhof

Zu einem Raub kam es in der Sonntagnacht gegen 00.50 Uhr am Busbahnhof in Nürtingen. Ein 19-jähriger und sein 25- jähriger Bekannter warteten dort auf ein Taxi, als sie von einer dreiköpfigen, männlichen Personengruppe angesprochen wurden. Diese fragten den 25-jährigen nach Bargeld. Als dieser dies verneinte schlug einer der Täter dem Geschädigten unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf. Dem 25 -jährigen gelang allerdings die Flucht zu Fuß. Anschließend wurde sein Begleiter mittels mehreren Schlägen ins Gesicht dazu bewegt sein Geld aus seinem Geldbeutel auszuhändigen. Anschließend konnte er ebenso zu Fuß flüchten. Beide Geschädigten wurden nur leicht verletzt. Zu den Tätern liegen keine Beschreibungen vor.

Nürtingen (ES): Unfall zwischen Klein-LKW und Traktor

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen kam es am Samstag gegen 14.50 Uhr in der Nürtinger Straße im Ortsteil Neckarhausen. Ein 86- jähriger Lenker eines Klein-LKWs mit Anhänger befuhr mit seinem 34-jährigen Beifahrer die Nürtinger Straße in Richtung Einmündung Verdistraße. Vermutlich aufgrund Übermüdung kam das Fahrzeuggespann auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte im weiteren Verlauf mit einem Traktor eines entgegen kommenden 54- jährigen Fahrzeugführers. Durch den Aufprall drehte sich der Traktor, der auch einen Anhänger angekuppelt hatte um 45 Grad. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich das Fahrzeuggespann ineinander. Der hinter dem Traktor fahrende PKW VW eines 32-jährigen Fahrzeuglenkers wurde durch herumfliegende Teile beschädigt. Beide Fahrzeugführer, sowie dessen Beifahrer, wurden durch den Unfall leicht verletzt, wobei lediglich der Traktorfahrer zur ärztlichen Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden musste. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 17 000 Euro. Bis auf den beteiligten PKW mussten alle Fahrzeuge durch Abschleppunternehmen geborgen werden, da diese nicht mehr fahrbereit waren. Die Feuerwehr Nürtingen war ebenso mit 3 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften, zur Beseitigung von Betriebsstoffen, an der Unfallstelle tätig.

Leinfelden-Echterdingen (ES): Alkoholisierter Fluggast

Eine 46-jährige hatte sich am Samstagabend offensichtlich zu viel Mut angetrunken als sie gegen 22:40 Uhr vom Flughafen Stuttgart mit einem Flugzeug nach Dublin fliegen wollte. Auf Grund ihrer Alkoholisierung wurde die Australierin vom Bordpersonal der irischen Fluglinie vom Flug ausgeschlossen. Da sich die 46-jährige bei der anschließenden Personenkontrolle derart aggressiv verhielt, musste sie zum Polizeirevier Flughafen gebracht werden. Hier wurden die Polizeibeamten mehrfach beleidigt. Die Dame musste ihre Weiterreise mit der S-Bahn antreten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Tübingen (TÜ): Körperverletzung

Leicht verletzt wurde ein 15-jähriger am Anlagensee am Samstagabend gegen 20:45 Uhr. Der 15-jährige saß mit zwei weiteren Freunden im Alter zwischen 14 und 15 Jahren auf einer Bank am Spielplatz. Auf die drei Freunde kamen zwei Kinder/Jugendliche im Alter zwischen 12 und 14 Jahren zu und provozierten diese. Ohne erkennbare Ursache wurde der 15-jährige gewürgt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und bespuckt. Durch den Schlag erlitt der Geschädigte eine Platzwunde an der Augenbraue und seine Brille wurde beschädigt. Die jugendlichen Täter, die in Begleitung von 2 weiblichen Personen waren, flüchteten daraufhin in Richtung Bahnhof. Der 15-jährige wurde von seinem Vater in ein Krankenhaus gebracht.

Tübingen (TÜ): Fischwilderei

Am Samstagabend gegen 19:30 Uhr, wurde in der Herrmann-Kurz-Straße im Bereich der Brückenstraße ein 51-jähriger Mann festgestellt, der dort versuchte einen Fisch aus dem Neckar zu ergattern. Der Bauarbeiter von einer nahe gelegenen Baustelle hatte jedoch bis zum Eintreffen der Polizei kein Glück. Eine Angelerlaubnis konnte der Mann nicht vorweisen. Seine Angel musste beschlagnahmt werden. Er sieht sich einem Ermittlungsverfahren wegen Fischwilderei konfrontiert.

Rückfragen bitte an:

Michael Christner - Tel.: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: