Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

27.09.2018 – 22:39

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person - Umgestürtzter Traktor

Münsingen (RT) (ots)

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr befuhr ein 89-jähriger Ford Fiesta Fahrer die K 6769 von Münsingen in Richtung Apfelstetten. Auf Höhe eines Waldparkplatzes bog der Fiesta Fahrer zeitgleich mit einem 74-jährigen BMW-Fahrer, welcher aus Richtung Münsingen gekommen war, in die Kreisstraße ein und es kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Diese gerieten ins Schleudern, kamen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhren eine vier Meter hohe Böschung hinunter. Der Fahrer des Fiesta wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden musste. Die Insassen des BMW wurden zum Glück nur leicht verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße kurzfristig gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Kirchheim unter Teck (ES) - Umgestürzter Traktor

Ein 71-jähriger Mann wollte mit seinem Traktor gegen 16.25 Uhr auf einem Waldweg zwischen Kirchheim und Schlierbach einen gefällten Baum aus dem Wald ziehen und kommt hierbei zu dicht an den rechten Wegesrand. Dabei stürzte das Gefährt samt Fahrer nach rechts eine leichte Böschung hinunter. Der Traktor bleibt auf der rechten Seite liegen und begrub den Mann wird teilweise unter dem Traktor. Er wurde durch die Feuerwehr und das DRK unter dem Traktor befreit und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er wurde vor Ort behandelt und lehnte eine Fahrt in ein Klinikum ab. Der Traktor wurde anschließend durch die Feuerwehr wieder auf die Räder gestellt und es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Michael Friesch

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-2224
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen