Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

08.11.2017 – 09:04

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Denkmalgeschütztes Gebäude bei Ochsenwang abgebrannt

Reutlingen (ots)

Bissingen (ES): Denkmalgeschütztes Gebäude abgebrannt

Ein über 300 Jahre altes, denkmalgeschütztes Gebäude ist am frühen Mittwochmorgen beim Ortsteil Ochsenwang abgebrannt. Kurz vor vier Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr ein, dass der ehemalige Schafstall der Ziegelhütte, der momentan komplett renoviert wird, in Flammen stehen würde.

Schon auf der Anfahrt sahen die Rettungskräfte das lichterloh brennende Gebäude. Die Feuerwehr musste den etwa 20 x 15 Meter großen ehemaligen Schafstall kontrolliert abbrennen lassen und ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude verhindern. Ein neben dem Haus stehender Pkw Mitsubishi geriet jedoch ebenfalls in Brand. Weiterhin wurde ein Kran, der sich neben dem Gebäude befand, durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Zur Brandbekämpfung rückte ein Großaufgebot, elf Fahrzeuge und 55 Einsatzkräfte, der Feuerwehr aus Bissingen sowie den umliegenden Gemeinden aus. Weiterhin war der Rettungsdienst vorsorglich an den Unglücksort gekommen. Während der Löscharbeiten musste die L 1212 zwischen Schopfloch und Hepsisau voll gesperrt werden. Über die genaue Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Sie dürfte sich aber auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Kriminaltechniker haben am Mittwochmorgen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen