Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

06.01.2015 – 02:11

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Brand einer Schutzhütte in Reutlingen, Garagenbrand in Kirchheim (ES)

Reutlingen (ots)

Brand einer Schutzhütte

Bei einem Brand einer kleinen Schutzhütte in Reutlingen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Rettungskräfte wurden am 05.01.2015 gegen 23:40 Uhr über Flammen aus dem Bereich der Fachhochschule Reutlingen informiert. Da zunächst der genaue Brandort und das Ausmaß unbekannt waren, rückten mehrere Streifenwagen der Polizei, sowie ein Löschzug und 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Reutlingen aus. Als Brandstelle konnte das hölzerne Dach einer Stein-Schutzhütte in der Verlängerung der Pestalozzistraße festgestellt werden. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kirchheim unter Teck (ES) - Garagenbrand

Ein defektes Batterieladegerät ist nach ersten Ermittlungen die Ursache für einen Garagenbrand in der Blumenstraße in Kirchheim-Jesingen. Am 06.01.2015, gegen 00:33 Uhr, wurden die Rettungskräfte von Anwohnern alarmiert. Die Feuerwehr Kirchheim rückte sofort mit 7 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften zur Brandstelle aus und konnte die Flammen rasch löschen. Die Autobatterie eines in der Garage abgestellten, 10 Jahre alten VW Multivan, wurde mittels Ladegerät aufgeladen. Vermutlich beim Ladevorgang kam es zum Brand, bei dem der VW-Bus komplett zerstört wurde. Es entstand Sachschaden von ca. 13.000 Euro am VW und nochmals ca. 10.000 Euro an der Garage. Eine 40-jährige Anwohnerin wurde mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Timo Kirschmann, PvD Tel. 07121 / 942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell