Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

21.08.2018 – 12:27

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Ermittlungen laufen

Lahr (ots)

Völlig abgebrannt ist eine Gartenhütte in der Nacht zum Dienstag in Lahr in der Weiherstraße. Eine Anruferin meldete über die Integrierte Leitstelle gegen 1 Uhr einen Brand im Bereich Ernet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stand die Holzkonstruktion bereits im Vollbrand. Bereits zwei Stunden davor war es in Friesenheim im Ammerichweg ebenfalls zu einem Feuerwehreinsatz wegen einer brennenden Gartenhütte gekommen. Weshalb die Hütten in Flammen aufgegangen sind ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlung zu den jeweiligen Brandursachen aufgenommen.

Indes ist der Gartenhüttenbrand in Kippenheimweiler weitestgehend geklärt. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte Auslöser für das Feuer ein technischer Defekt an einer Solaranlage im Zusammenhang mit der aktuellen Hitzewelle gewesen sein.

/ks

Mi 01.08.2018 10:52 POL-OG: Lahr, Kippenheimweiler - Gartenhütte in Brand

Lahr Eine in Flammen stehende Gartenhütte hat am Dienstagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei in der Kleingartenanlage an der Straße ´Niedermatten´ geführt. Das brennende Gebäude wurde von einem Zeugen gegen 22.40 Uhr entdeckt und konnte kurz darauf durch die hinzugerufenen Einsatzkräfte gelöscht werden. Hinweise auf Brandstiftung bestehen derzeit nicht. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell