Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

21.08.2018 – 11:53

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Bühl - In Flüchtlingsunterkunft mit Messer angegriffen

Bühl (ots)

Offenbar grundlos fing ein 22 Jahre alter Mann am Montagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Bühl einen Streit an, in dessen Verlauf zwei weitere Bewohner mit einem Messer verletzt wurden. Kurz nach 18:30 Uhr betrat der 22-jährige Syrer nach bisherigen Ermittlungen ein Zimmer, in dem sich die 27 und 28 Jahre alten Landsmänner aufhielten. Während eines darauffolgenden Streits, dessen Hintergründe bislang unbekannt sind, soll der Angreifer ein Messer gezogen und damit seinen Kontrahenten leichte Schnittverletzungen an Händen und Schulter zugefügt haben. Als sich der 28-Jährige wehrte, soll der Aggressor gestürzt sein und sich eine Kopfplatzwunde zugezogen haben. Die Auseinandersetzung zog den Einsatz des Rettungsdienstes samt Notärztin nach sich, wie auch der Beamten der nahegelegenen Autobahnpolizei und des Polizeireviers Bühl. Letztere haben die Ermittlungen gegen den 22-Jährigen aufgenommen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg