Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

21.03.2018 – 11:15

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe- 53-Jähriger mit schweren Gesichtsverletzungen in Tankstelle erschienen

Karlsruhe (ots)

Mit schweren Gesichtsverletzungen ist am Dienstag gegen 20.55 Uhr ein 53 Jahre alter Mann in einer Tankstelle der Karlsruher Amalienstraße erschienen. Der blutüberströmte und erheblich alkoholisierte Schwarzafrikaner gab an, von zwei nicht näher beschriebenen Männern in einem Hof der Amalienstraße geschlagen worden zu sein. Zudem habe man ihm eine Flasche gegen den Kopf geschlagen. Der Verletzte kam anschließend mit mehreren Frakturen im Gesichtsbereich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenmeldungen, die unter 0721/666-3311 entgegengenommen werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung