PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

08.11.2021 – 11:42

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8/Leonberg: Unfall mit vier leicht Verletzten und 78.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Auf der Überleitung von der Bundesautobahn 8 aus Richtung München kommend in Richtung der BAB 81 Fahrtrichtung Heilbronn, zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahndreieck Leonberg, ereignete sich am Sonntag gegen 18.50 Uhr ein Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Der Verkehr auf der Überleitung staute sich, worauf eine 22 Jahre alte Audi-Fahrerin, die zwei 20- und 21-jährige Mitfahrerinnen an Bord hatte, ebenfalls zum Stehen kam. Ein 20 Jahre alter VW-Polo-Fahrer bemerkte dies wohl zu spät und fuhr auf. Gegen diesen Polo stieß im Anschluss eine 43 Jahre alte Frau, die ebenfalls in einem VW-Polo saß. Die 43-Jährige kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Hierauf prallte auch noch ein 42 Jahre alter VW-Golf-Lenker gegen den Polo des 20-Jährigen. Dieser sowie der 42-Jährige und die Insassinnen im Audi erlitten leichte Verletzungen. Die 22 Jahre alte Frau und der 42-jährige Golf-Lenker wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die drei VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen der Überleitung, auf dem sich der Unfall ereignet hatte, für rund zwei Stunden gesperrt werden. So entstand ein Rückstau von rund zwei Kilometern. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 78.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ludwigsburg
Weitere Storys aus Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg