Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

23.02.2020 – 09:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Markgröningen und Gärtringen

Ludwigsburg (ots)

Markgröningen: Kradfahrer schwer verletzt

Am Samstag gegen 14.25 Uhr befuhr eine 55-jährige Fahrerin eines Skodas die Großsachsenheimer Straße in Richtung Ortsmitte und bog anschließend nach links in die Jahnstraße ab. Hierbei übersah sie einen ordnungsgemäß entgegenkommenden 56-jährigen Lenker eines Honda-Kraftrades. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der 56-Jährige in der Folge so stark ab, dass er zu Fall kam. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Durch den hinzugerufenen Rettungsdienst wurde der 56-Jährige in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge kollidierten glücklicherweise nicht. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte zur Verkehrsunfallaufnahme zwei Streifenbesatzungen im Einsatz.

Gärtringen: Verkehrsunfall beim Überholen

Zu einem Verkehrsunfall mit etwa 7.500 Euro Sachschaden kam es am Samstag gegen 19.00 Uhr auf der Kreisstraße 1067 bei Herrenberg-Gärtringen. Eine 34-jährige Audi-Fahrerin überholte auf der Westumfahrung trotz unklarer Verkehrslage einen Traktor mit einem Bauwagen. Ein entgegenkommender 36-jähriger Opel-Fahrer musste aufgrund des Überholmanövers in den Grünstreifen ausweichen, um nicht mit der Audi-Fahrerin zu kollidieren. Eine dem Opel nachfolgende 41-jährige Skoda-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Opel auf. Verletzt wurde bei der Kollision niemand, jedoch war der Skoda nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell