Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.12.2019 – 12:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Markgröningen; Diebstahl in Markgröningen und in Möglingen; Sachbeschädigung in Remseck am Neckar; Unfallzeugen in Tamm gesucht

Ludwigsburg (ots)

Markgröningen: Einbruch in Jugendhaus

Mutmaßlich ohne Diebesgut machte sich ein bislang unbekannter Täter aus dem Staub, nachdem er zwischen Freitag 22.50 Uhr und Montag 14.00 Uhr in der Schwieberdinger Straße in Markgröningen in ein Jugendhaus eingedrungen war. Der Einbrecher schlug ein Fenster ein und verschaffte sich so Zutritt zum Objekt. Im Inneren versuchte er noch eine Tür aufzuhebeln. Als dies misslang, flüchtete er und hinterließ einen Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145 9327-0, in Verbindung zu setzen.

Markgröningen: Kompletträder gestohlen

Zwischen Sonntag 01.30 Uhr und Montag 15.00 Uhr hatte es ein bislang unbekannter Täter im Pappelweg in Markgröningen auf eine Gemeinschaftsgarage abgesehen. Der Unbekannte entwendete vier Kompletträder, die auf einem Stellplatz gelagert waren. Der Wert des Diebesguts wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Wie der Täter in die verschlossene Tiefgarage gelangte, ist bisher unklar. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145 93270, entgegen.

Möglingen: Diebstahl von Kompletträdern

Bislang unbekannte Täter entwendeten zwischen Sonntag 19.00 Uhr und Montag 10.00 Uhr insgesamt vier Kompletträder aus einer frei zugänglichen Tiefgarage in der Hohenstaufenstraße in Möglingen. Bei den Rädern handelt es sich um Sommerreifen, die auf Felgen aufgezogen sind. Der Wert der Räder beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Der Polizeiposten Möglingen, Tel. 07141 481291, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Remseck am Neckar-Pattonville: Pkw beschädigt

Nach einer Sachbeschädigung, die zwischen Donnerstag und Montag im New-York-Ring in Patttonville verübt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte mutwillig einen Toyota, der vor einem Wohnhaus auf einem Privatstellplatz abgestellt war. Der Unbekannte zerkratzte beide Fahrzeugseiten und zerstach darüber hinaus noch einen Reifen. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Remseck, Tel. 07146 28082-0, entgegen.

Tamm: Zeugensuche nach Verkehrsunfall mit Linienbus

Am Montag gegen 17.20 Uhr ereignete sich in Tamm ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein 54-Jähriger war mit einem Linienbus auf der Ulmer Straße in Richtung Wasserturm unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Heilbronner Straße trat plötzlich ein bislang unbekannter Fußgänger hervor und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei achtete er mutmaßlich nicht auf den fließenden Verkehr. Der Busfahrer erkannte den von rechts kommenden Fußgänger und leitete eine Bremsung ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Aufgrund der Gefahrenbremsung stürzte eine 67 Jahre alte Frau, die sich als Fahrgast im Linienbus befand, auf den Boden. Durch den Sturz erlitt die Frau leichte Verletzungen. Ein hinzugezogener Rettungsdienst kümmerte sich anschließend vor Ort um sie. Der Fußgänger machte sich unterdessen aus dem Staub. Bei ihm soll es sich um einen Mann handeln, der einen Kapuzenpullover trug. Zeugen, die Hinweise zum Fußgänger geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154 1313-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell