Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

01.12.2019 – 07:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unachtsamkeit beim Reifenwechseln beschädigt zwei Fahrzeuge an der Anschlussstelle Rutesheim

Ludwigsburg (ots)

Am Samstag gegen 22:30 Uhr befuhr der 49-jährige Fahrer eines Pkw VW Lupo die BAB A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Im Bereich der Anschlussstelle Rutesheim hatte er an seinem Fahrzeug eine Reifenpanne und hielt auf dem Standstreifen an. Um einen Reifenwechsel durchzuführen, stellte er sein Ersatzrad am Heck seines Fahrzeugs bereit. Bei der Demontage des defekten vorderen linken Reifens rollte das bereitgestellte Ersatzrad auf die Fahrbahn. Das Rad rollte quer über den rechten und mittleren Fahrstreifen. Auf dem linken Fahrstreifen prallte der 39-jährige Fahrer eines VW-Passat gegen das Rad. Durch diesen Aufprall wurde das Ersatzrad nach links gegen die Betonschutzwand geschleudert, prallte dort ab und wurde auf den mittleren Fahrstreifen geschleudert. Dort kollidierte dann der 27-jährige Fahrer eines Klein-Lkw Citroën gegen das Ersatzrad. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000.-Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell