Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

12.06.2019 – 10:19

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfallflucht in Holzgerlingen; Einbruch in Schönaich

Ludwigsburg (ots)

Holzgerlingen: Ford beschädigt und geflüchtet

In der Schlossstraße in Holzgerlingen ereignete sich am Dienstag zwischen 14:00 und 18:00 Uhr ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein von der Schönaicher Straße kommender, bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr in Richtung Stadtmitte und beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren einen Ford, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Durch den Zusammenstoß riss der linke Außenspiegel des Ford ab. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, machte sich der Unbekannte anschließend aus dem Staub. Hinzugezogene Polizeibeamte konnten an der Unfallstelle Fahrzeugteile sichern, die auf einen Lkw der Marke Volvo hindeuten. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Schönaich: Einbruch in Wohnhaus

Der Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, sucht Zeugen, die zwischen Sonntag 06:00 Uhr und Dienstag 18:00 Uhr etwas Verdächtiges in der Zeppelinstraße in Schönaich beobachten konnten. Ein bislang unbekannter Täter manipulierte vermutlich das Schloss der Kellertür und gelangte so in ein Wohnhaus. Im Inneren hebelte der Unbekannte anschließend zwei Wohnungstüren auf und durchwühlte mehrere Räume. Ob ihm hierbei auch etwas Stehlenswertes in die Hände fiel, steht noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell