Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

19.04.2019 – 17:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gäufelden: Brand eines Feldes

Ludwigsburg (ots)

Am Karfreitag, gegen 12.24 Uhr, wurde der integrierten Leitstelle Böblingen ein brennendes Feld nördlich der Öschelbronner Straße, zwischen Öschelbronn und Nebringen, gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass etwa ein Drittel eines Feldes mit "Elefantengras" brannte. Durch das rasche Eingreifen der Wehren aus Gäufelden, Bondorf und Herrenberg konnte das Feuer gelöscht werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Aussage der Feuerwehr nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Schaden beläuft sich auf 300 bis Euro. Die Wehren hatten insgesamt sieben Fahrzeugen und 64 Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung eingesetzt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war mit zwei Streifenbesatzungen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg