Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

13.02.2019 – 14:05

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Kompletträder demontiert und PKW-Aufbruch; Hildrizhausen: Polizei sucht Unfallzeugen

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Kompletträder demontiert

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch trieben bislang unbekannte Diebe in der Herrenberger Straße in Böblingen ihr Unwesen. Sie begaben sich auf den freizugänglichen Parkplatz eines Autohauses und machten sich anschließend an einem BMW zu schaffen. Die Täter demontierten alle vier Räder und bockten den PKW auf Pflastersteine auf. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zu einem versuchten Räder-Diebstahl, der in derselben Nacht in der Rudolf-Diesel-Straße verübt wurde. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, nimmt Hinweise entgegen.

Böblingen: PKW-Aufbruch

Vermutlich um an im Fahrzeug gelagerte Kompletträder zu gelangen, brachen noch unbekannte Täter zwischen Dienstag 20.00 Uhr und Mittwoch 08.00 Uhr einen VW auf, der auf dem Gelände eines Autohauses in der Rudolf-Diesel-Straße in Böblingen stand. Die Unbekannten schlugen die Fahrerscheibe des VW ein, was mutmaßlich dazu führte, dass die Alarmanlage auslöste. Hierauf machten sie die Täter wohl aus dem Staub. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zu einem Räder-Diebstahl, der in derselben Nacht in der Herrenberger Straße verübt wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Hildrizhausen: Polizei sucht Unfallzeugen

Ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand am Dienstagmorgen, gegen 05.25 Uhr, am BMW eines 28-jährigen Fahrers, der den Kreisverkehr der Herrenberger Straße und der Quellenstraße in Hildrizhausen befuhr. Unter dem BMW verkeilten sich Gegenstände, die auf der Straße lagen. Als der 28-Jährige nachsah, stellte er fest, dass es sich um Fahrzeugteile handelte. Der BMW-Fahrer alarmierte hierauf die Polizei. Mutmaßlich hatte sich zuvor in dem Kreisverkehr ein Unfall ereignet, der der Polizei jedoch nicht gemeldet wurde. Bei den aufgefundenen Fahrzeugteilen handelt es sich um Teile eines Scheinwerfers, die vermutlich zu einem grau/silbernen Mercedes Sprinter gehören. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Unfall geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung