Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Jettingen: erheblicher Sachschaden nach Strohballenbrand

Ludwigsburg (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen kurz vor 01:30 Uhr kam es zu einem Feuer auf dem Gelände eines Bauernhofes bei Oberjettingen. Bei dem Brand gingen bis zu 170 große Strohballen in Flammen auf, welche in der Nähe der Gebäude gelagert waren. Ob auch ein Gebäudeschaden an einer benachbarten Maschinenhalle entstanden ist, konnte bislang noch nicht geklärt werden, da die Löscharbeiten weiterhin im Gange sind und noch mehrere Stunden andauern werden (Stand 03:45 Uhr). Der bisherige Sachschaden wird auf ca. 12.000.- Euro geschätzt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Vor Ort sind die Feuerwehren Gäufelden, Mötzingen und Jettingen mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften aktuell weiterhin tätig. Der Rettungsdienst war vorsorglich ebenfalls mit 2 Fahrzeugen und 4 Einsatzkräften am Brandort. Auch waren mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizeipräsidien Ludwigsburg und Karlsruhe, sowie ein Hubschrauber im Einsatz. Die Umgehungsstraße K1030 musste zur Durchführung der Löscharbeiten in beiden Fahrtrichtungen für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: