Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg: Zeugen beobachten Unfall; Weil der Stadt: 18-Jährige nach Unfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Zeugen beobachten Unfall

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Besitzer eines Grundstückes in der Pforzheimer Straße einen Schaden an seiner Hecke und seinem Jägerzaun nicht selbst bezahlen muss. Ein 74-Jähriger kam am Mittwoch gegen 18:45 Uhr mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Zaun und eine Hecke. Einige Zeugen konnten sich das Kennzeichen notieren und verständigten die Polizei, die daraufhin den 74-Jährigen ermitteln konnte. An seinem Mercedes war Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro entstanden.

Weil der Stadt: 18-Jährige nach Unfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Eine 18-jährige BMW-Fahrerin wurde durch einen Unfall in der Begonienstraße am Mittwoch gegen 17:00 Uhr leicht verletzt. Als sie an dem Opel eines 35-Jährigen vorbeifahren wollte, zog dieser nach links, um zu wenden. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wodurch der Pkw der 18-Jährigen nach links schleuderte. Da hierbei am BMW der rechte Vorderreifen platzte, musste der Wagen abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Das Polizeirevier Leonberg sucht Zeugen des Unfalls. Sie werden gebeten sich unter Tel.: 07152 / 605-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: