Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: PI Grünstadt - Schwerer Unfall im Südring - 70-Jährige auf Zebrastreifen angefahren

VU Südring
VU Südring

Grünstadt, Südring/Kreuzerweg - 07.12.2017, 09:45 Uhr (ots) - Nach den bisherigen Feststellungen befuhr ein 33-jähriger PKW-Fahrer den Südring aus Richtung Kirchheimer Straße kommend. In Höhe Kreuzerweg überquerte eine 70-Jährige den dortigen Fußgängerüberweg. Der Pkw-Fahrer erfasste die Fußgängerin und schleuderte sie auf die Fahrbahn, wobei die Frau erhebliche Kopfverletzungen erlitt. Sie wurde erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Aktuell besteht keine Lebensgefahr. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankenthal ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Südring bleibt bis zum Abschluss der Unfallaufnahme ab Einmündung Kirchheimer Straße gesperrt. Es liegen keine Hinweise vor, dass der PKW-Fahrer zum Unfallzeitpunkt nicht verkehrstüchtig gewesen sein könnte. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000.- Euro (Scheinwerfer + Stoßstange vorn links, Motorhaube, Windschutzscheibe).

Rückfragen bitte an:
Sigfried Doll
Polizeiinspektion Grünstadt
Telefon 06359 93120
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: