Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Verkehrsunfall nach Missverständnis

Pressemeldung

Neustadt/Weinstraße (ots) - Ein Missverständnis führte am gestrigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall in der Maximilianstraße. Eine 57-jährige Fahrzeugführerin befuhr die Friedrichstraße in Richtung Maximilianstraße. Ein 76-jähriger Mercedesfahrer befuhr die Maximilianstraße in Richtung Mußbacher Landstraße. An der Einmündung zur Friedrichstraße wollte die 57-jährige Verkehrsteilnehmerin auf die Maximilianstraße einbiegen. Während die Wartepflichte dachte sie habe Blickkontakt mit dem 76-jährige und dieser würde sie auf die Maximilianstraße einfahren lassen, nahm der vorfahrtsberechtigte Mercedesfahrer die Ford-Fahrerin jedoch nicht wahr und fuhr langsam weiter. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den unfallbeteiligen Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
www.polizei.rlp.de/pi.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: