Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

12.07.2020 – 17:10

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (BAB A 81, Gemarkung Tuningen) - 48-Jähriger nach Kollision mit Mittelschutzplanken schwer verletzt - Rettungshubschrauber landet auf Autobahn

BAB A 81 Tuningen (ots)

Ein Schwerverletzter und mehrere beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag um 10.18 Uhr auf der Autobahn A 81, Fahrtrichtung Stuttgart, auf Gemarkung Tuningen, ereignet hat. Ein 48-jähriger Mercedes-Lenker befuhr die Richtungsfahrbahn Richtung Stuttgart, als er kurz vor der Anschlussstelle Tuningen aus bislang noch ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn kam, gegen die Mittelschutzplanke prallte, dort zunächst abgewiesen wurde, erneut gegen die Mittelschutzplanken prallte und anschließend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Hierbei zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu, die einen Abtransport mit dem Rettungshubschrauber in ein naheliegendes Klinikum erforderlich machten. Für die Landung des Hubschraubers und für die Reinigung der Fahrbahn musste die Richtungsfahrbahn bis ca. 12.30 Uhr voll gesperrt werden. Von der Autobahnmeisterei wurde eine Umleitung über die BAB A 864 eingerichtet. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurden noch mehrere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen und an den Mittelschutzplanken beträgt mehrere tausend Euro. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kann ein technischer Defekt als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz