Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

26.02.2020 – 17:00

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Trossingen) Verkehrsunfall mit Unfallursache Alkohol (25.02.2020)

Trossingen (ots)

Alkohol war offensichtlich die Ursache eines Verkehrsunfalles mit leichtem Sachschaden und anschließender Unfallflucht, der sich am Dienstagnachmittag gegen 17.00 Uhr auf der Landesstraße 433 zwischen Trossingen und Aldingen im Bereich "Kleiner Heuberg" ereignete.

Der 45-jährige Lenker eines BMW befuhr die Landesstraße 433 aus Richtung Aldingen in Fahrtrichtung Trossingen und geriet in einem abschüssigen Kurvenbereich auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo es zu einer Kollision des Außenspiegels seines BMW mit dem Außenspiegel des entgegenkommenden Renault Megane eines 39-jährigen Pkw-Lenkers kam. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Der Lenker des BMW kam an der Unfallstelle seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nach und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Fremdschadens zu kümmern.

Der Lenker des beschädigten Renault Megane wendete nach dem Erkennen der Unfallflucht seinen Pkw und fuhr dem Unfallverursacher bis zu dessen Wohnanschrift im Stadtgebiet hinterher. Bis dahin fiel ihm auf, dass der Lenker des BMW weiterhin unsicher fuhr und mehrfach auf die linke Fahrbahnseite geriet.

Im Rahmen der Unfallaufnahme am Wohnort des Unfallverursachers in Trossingen wurde festgestellt, dass der 45-Jährige deutlich alkoholisiert war. Ihm wurde deshalb in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Aufgrund des Ergebnisses des bei dem 45-Jährigen durchgeführten Atemalkoholtestes wird erwartet, dass die Untersuchung der entnommenen Blutprobe ein Blutalkoholergebnis von über 2,5 Promille ergeben wird.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Eventuell weitere durch die Trunkenheitsfahrt des BMW-Lenkers gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich beim Polizeirevier Spaichingen, Tel. 07424 9318-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz