Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

20.09.2019 – 12:59

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen ausdem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Unfall

Eine leicht verletzte Person sowie rund 4000 Euro Sachschaden forderte ein Unfall am Donnerstag gegen 22.30 Uhr an der Kreuzung Radolfzeller Straße/Riedstraße. Eine 23-jährige Honda-Fahrerin wollte von der Riedstraße kommend nach links in die Radolfzeller Straße einfahren und übersah dabei einen 31-jährigen Toyota-Fahrer, der gerade auf der Radolfzeller Straße einen BMW überholte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der ein Beifahrer im Honda leichte Verletzungen erlitt. Die Feuerwehr Konstanz streute die Straße wegen ausgelaufener Betriebsstoffe ab.

Reichenau

Münzsammler aufgebrochen

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Montag, 13.00 Uhr, und Donnerstag, 08.30 Uhr, mit brachialer Gewalt vier verschlossene Münzsammler im Sanitärbereich des Campingplatzes Sandseele geöffnet und daraus Bargeld entwendet. Bei drei weiteren Münzsammlern wurde erfolglos versucht, diese ebenfalls aufzubrechen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Allensbach, Tel. 07533 97150, erbeten.

Allensbach - Hegne

Unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln

Im Rahmen einer Zollkontrolle auf der B 33 in Fahrtrichtung Konstanz wurde am Montag gegen 21.30 Uhr ein 25-jähriger Fahrzeuglenker kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten 750 Gramm Marihuana und 50 Gramm Kokain im Pkw des Mannes fest. Er hat sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Konstanz aufgenommen.

Allensbach

Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Keine Verletzten, aber Sachschaden von über 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr auf der B 33. Ein 74-jähriger Autofahrer war auf der Bundesstraße in Richtung Konstanz unterwegs und befuhr die linke Fahrspur. Am Ausbauende übersah er beim Wechseln auf den rechten Fahrstreifen einen bereits auf dieser Fahrspur befindlichen 35-jährigen Lenker eines Lkw und touchierte diesen. Verletzt wurde niemand.

Moos

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person und Sachschaden von rund 1.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der L 193 am Donnerstag gegen 14.45 Uhr. Ein 84-jähriger Pkw-Lenker befuhr die Landessstraße von Bankholen in Richtung Moos und übersah einen in dieselbe Richtung auf dem Fahrradschutzstreifen fahrenden 53-jährigen Fahrradfahrer. Er stieß von hinten gegen dessen Rad, sodass der 53-Jährige durch die Wucht des Aufpralls vom Fahrrad stürzte. Der Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Singen

Verkehrsunfall

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 18.15 Uhr auf der Rielasinger Straße ereignete. Eine 33-jährige Pkw-Lenkerin fuhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die Rielasinger Straße. Hierbei übersah sie einen aus der Straße "Untere Haselstraße" nach links in die Rielasinger Straße einbiegenden 29-jährigen Autofahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem niemand verletzt wurde.

Singen

Einbruch

Über ein Fenster verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit zwischen Montag, 21.30 Uhr, und Donnerstag, 22.45 Uhr, Zutritt in ein Einfamilienhaus im Schwabenweg. Die Unbekannten durchsuchten mehrere Räume und Schränke und entwendeten Bargeld. Des Weiteren wurden vermutlich zwei Autoschlüssel mitgenommen. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und durch richtige Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Die Sicherheitstechniker der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen bieten kompetente, kostenlose und neutrale Vor-Ort-Beratungen an. Termine können unter der Telefonnummer: 07531 995-1044 vereinbart werden.

Orsingen - Nenzingen

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker verursachte am Donnerstag gegen 14.15 Uhr auf der Nenzinger Straße einen Unfall. Der Unbekannte fuhr mit einem braunen Audi von Nenzingen kommend auf Höhe der Bushaltestelle am Raitenauerplatz an einem haltenden Bus vorbei. Hierbei geriet er so weit in den Gegenverkehr, dass eine entgegenkommende 36-jährige Fahrradfahrerin gezwungen war, an den Fahrbahnrand auszuweichen. Hierbei streifte sie den Randstein, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die gestürzte Frau sowie die Regulierung des verursachten Schadens am Fahrrad zu kümmern. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Mühlhausen - Ehingen

Unfallflucht

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 21.45 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg "Duchtlinger Steig" zwischen Mühlhausen und Ehingen. Ein unbekannter Traktorfahrer und die 57-jährige Lenkerin eines Dacia kamen sich auf der engen Straße entgegen und hielten zunächst an. Die Frau konnte laut eigenen Angaben nicht weiter nach rechts ausweichen und der Traktorfahrer fuhr nicht weiter nach rechts. Sie versuchte, an dem Traktor mit Anhänger vorbeizufahren und blieb am Anhänger hängen. An ihrem Auto entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. Der Unbekannte weigerte sich, die Polizei zu verständigen und gab seine Personalien nicht heraus. Er sicherte der Frau lediglich zu, sich am nächsten Morgen zu melden und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Traktorfahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/9960-0, in Verbindung zu setzen.

Schnell/Urbat/Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz