Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

17.04.2019 – 16:06

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Ravensburg

Polizeihund stellt mutmaßlichen Drogendealer

Beim Erkennen einer Polizeistreife flüchtete am Dienstag gegen 14.00 Uhr ein 17-Jähriger in der Alfons-Maurer-Straße in Richtung Fußgängerbrücke. Trotz Aufforderung der Beamten rannte der Jugendliche weiter und konnte von den Polizisten nicht eingeholt werden. Seine Umhängetasche verlor er auf der Flucht, darin befanden sich Betäubungsmittel und Bargeld. Ein von den Beamten eingesetzter Polizeihund nahm die Fährte auf und brachte die Polizisten zu dem jungen Mann. Dieser hatte sich im hohen Gras versteckt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete das Amtsgericht Ravensburg eine Durchsuchung des Zimmers des 17-Jährigen in der elterlichen Wohnung. Dort konnten Verpackungsmaterial und mehrere große Beutel mit Restmengen an Marihuana aufgefunden werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Ravensburg

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Montag auf Dienstag ein beleuchtetes Firmenschild in der Charlottenstraße und verursachte Sachschaden von rund 300 Euro. Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Weingarten

Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte im Zeitraum von Montag, 15.30 Uhr, bis Dienstag, 06.15 Uhr, ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Opel im Parkhaus Post. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte von der Unfallstelle. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu informieren.

Weingarten

Pkw beschädigt

Ein unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Dienstag, 16.30 Uhr, bis Mittwoch, 06.30 Uhr, einen in der St.-Longinus-Straße abgestellten VW Golf und verursachte Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu wenden.

L 317 / Baienfurt

Auffahrunfall

Drei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer und rund 55.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 16.00 Uhr auf der L 317 ereignet hat. Eine 69-jährige Nissan-Lenkerin befuhr die Landesstraße von Niederbiegen kommend in Richtung Ortliebs. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah sie den vor ihr stehenden BMW eines 58-Jährigen und fuhr auf. Hierbei wurde der BMW auf einen davor stehenden VW geschoben und dieser noch auf einen Skoda. Während die 69-jährige Nissan-Lenkerin unverletzt blieb, wurden die anderen drei Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, lehnten eine erste ärztliche Versorgung jedoch ab.

Amtzell

Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer im Zeitraum von Montag, 20.30 Uhr, bis Dienstag, 10.00 Uhr, einen auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Straße "Wieser" abgestellten Opel. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, in Verbindung zu setzen.

Amtzell

Verkehrsunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr eine 50-jährige Renault-Lenkerin heute gegen 07.30 Uhr auf der B 32 auf Höhe Korb auf den Skoda eines 19-Jährigen auf. Bei dem Aufprall wurde niemand verletzt.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz