Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

06.03.2019 – 09:38

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 06.03.2019 Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Konstanz (ots)

Zu einem Wohnungsbrand kam es am heutigen Mittwoch gegen 03.15 Uhr in der Einzimmerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bücklestraße. Die rasch angerückte Feuerwehr bekämpfte das Feuer, drang in die Brandwohnung vor und fand eine tote, bislang nicht identifizierte Person. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden noch in der Nacht durch den Kriminaldauerdienst übernommen. Zur Frage der Brandursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Acht der vorsorglich evakuierten Hausbewohner mussten vorübergehend in einem Hotel untergebracht werden, alle anderen konnten wieder zurück in ihre Wohnungen. Der Sachschaden liegt bei rund 100.000 Euro.

Leitender Oberstaatsanwalt Dr. Johannes Roth, Tel. 07531/280-2000

Kriminalhauptkommissar Thomas Straub M.A., Tel.: 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz