Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

05.03.2019 – 15:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Ravensburg

Auffahrunfall

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 8.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 09.00 Uhr in der Leonhardstraße ereignet hat. Eine 31-jährige BMW-Lenkerin befuhr die Leonhardstraße in Richtung Frauentorplatz. Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte sie zu spät, dass der vorausfahrende 37-jährige BMW-Lenker aufgrund einer roten Ampel anhalten musste und fuhr auf. Nach dem Aufprall wurde sie leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ravensburg

Sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Montag gegen 13.30 Uhr in der Unterführung des Bahnhofs Ravensburg von Gleis 2 in Richtung Taxistand ereignet hat. Eine 16-Jährige wurde von einem unbekannten jungen Mann umklammert und an Taille und Gesäß unsittlich berührt. Erst als das junge Mädchen sich wehrte und dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht schlug, ließ dieser von ihr ab. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 19-20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, arabisch-syrisches Aussehen, schwarze Jacke, dunkle Hose, Kurzhaarschnitt, seitlich komplett abrasiert. Personen, die zur fraglichen Zeit den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, der noch von Passanten festgehalten worden sein soll, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu informieren.

Grünkraut

Pkw von der Straße abgekommen

Mehrere tausend Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 01.45 Uhr auf der B 32 ereignet hat. Ein 19-jähriger BMW-Lenker befuhr die Wangener Straße in Richtung Ravensburg. Im Bereich Gullen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an einer Böschung gegen einen Zaun. Der Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Einsatzmaßnahmen wurde die Bundesstraße für rund eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

Weingarten

Verkehrsunfall

Vermutlich beim Rückwärtsausparken beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Montag gegen 22.00 Uhr einen am Straßenrand in der Danziger Straße auf Höhe eines Fitnessstudios abgestellten VW Golf. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, in Verbindung zu setzen.

Enzisreute

In Tankstelle eingebrochen

Gewaltsam Zutritt in eine Tankstelle verschaffte sich am Montag gegen 23.00 Uhr in der Egelseestraße ein unbekannter Täter. Über einen Sicherheitsdienst wurde der Polizei ein Einbruchsalarm gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der bereits geflüchtete Täter zuvor über ein aufgebrochenes Fenster in die Tankstelle eingedrungen war. Ob etwas entwendet wurde, muss noch abgeklärt werden. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Montag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz des Discounters "Lidl" in der Straße "Bahnhofsarkarden" abgestellten Daimler-Benz (A-Klasse). Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 800 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Sachbeschädigung

Beschädigt wurde am Montag zwischen 17.45 Uhr und 18.00 Uhr ein am Fahrradständer der Fa. Rewe in der Straße "Bahnhofsarkarden" abgestellter weißer Motorroller. Vermutlich hatte ein unbekannter Täter den Roller umgeworfen, wieder aufgestellt und danach, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, entfernt. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu informieren.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz