Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

15.01.2019 – 11:19

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Konstanz

Straftat vorgetäuscht

Wegen des Vortäuschens einer Straftat wird gegen eine Frau ermittelt, die sich am Montagabend gegen 19.45 Uhr bei der Polizei gemeldet und angezeigt hat, zuvor in einem Treppenhaus in Wollmatingen von zwei maskierten Männern überfallen worden zu sein. Dabei sollen ihr die Unbekannten, bevor sie fliehen konnte, das Handy abgenommen und aus dem Fenster geworfen haben. Bei der Aufnahme des Sachverhalts verstrickte sich die alkoholisierte Frau jedoch zunehmend in Widersprüche und räumte gegenüber den nachfragenden und misstrauisch gewordenen Beamten schließlich ein, den Sachverhalt erfunden zu haben. Ihr Handy dürfte sie aus Verärgerung selbst gegen die Wand geworfen und dadurch beschädigt haben.

Radolfzell

Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montagnachmittag gegen 18.00 Uhr eine Volvo-Fahrerin in der Schlesierstraße, bei der Einmündung zur Schützenstraße auf einen stehenden Toyota aufgefahren. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Radolfzell

Scheibe zu Büroraum eingeschlagen

Auf einen Fotoapparat hatte es ein unbekannter Täter abgesehen, der im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen eine ebenerdig gelegene Fensterscheibe zu einem Büroraum eines Betriebs in der Franz-Anton-Mesmer-Straße eingeschlagen hat. Anschließend entwendete er den direkt hinter dem Fenster liegenden Foto der Marke Canon und das Ladegerät. Der Sach- und Diebstahlsschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Tengen

Medizinischer Notfall

Nachdem Zeugen einen bewusstlosen Autofahrer an einem Waldstück in der Nähe des Schlemsweg meldeten, rückten neben einer Streife auch der Rettungsdienst und ein Notarzt aus. Im Fahrzeug konnte ein ansprechbarer 78-jähriger Mann angetroffen werden, der sich vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache in einer hilflosen Lage befunden haben dürfte. Der Mann wurde zur weiteren Untersuchung und Behandlung in das Krankenhaus verbracht.

Singen

Nach Auffahrunfall geflüchtet

Weil der Verkehr ins Stocken geriet, musste am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr eine von der Hombergerstraße nach links auf die Rielasinger Straße abbiegende Golf-Fahrerin bis zum Stillstand abbremsen. Ein ihr nachfolgender Lenker eines weißen LKW mit Kastenaufbau bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck des Golf, wodurch ein Schaden von rund 1500 Euro entstanden ist. Nach einem kurzen Gespräch an der Unfallstelle vereinbarten die beiden Beteiligten, ihre Personalien bei einem Parkplatz eines in der Nähe befindlichen Discounters auszutauschen. Der etwa 30-jährige LKW Fahrer folgte der Golf-Fahrerin bis zur Lange Straße. Nachdem die Geschädigte nach links in die Maggistraße abgebogen war um dort anzuhalten, fuhr der LKW-Fahrer mit seinem vermutlich in Hannover zugelassenen Fahrzeug geradeaus in Richtung Worblinger Straße davon. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise auf das gesuchte Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Gottmadingen

Alkoholisierte Autofahrerin

Mit über drei Promille war eine Autofahrerin alkoholisiert, die am Montagmorgen gegen 11.00 Uhr von Beamten des Polizeipostens kontrolliert wurde. Zuvor meldeten sich Zeugen und teilten mit, dass der auf der B34 aus Richtung Bietingen kommende und auf der Hauptstraße bis zum Kornblumenweg fahrende Opel in Schlangenlinien unterwegs und dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Bei der Überprüfung der Fahrerin konnten deutliche Anzeichen einer Alkoholeinwirkung festgestellt werden. Nachdem auch ein Atemalkoholtest entsprechend ausgefallen war, ordneten die Beamten eine ärztliche Blutentnahme an und behielten den Führerschein der Fahrerin ein. Aufgrund der starken Alkoholisierung musste die Frau anschließend zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden. Gegen sie wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Zeugen, die das Fahrverhalten der Autofahrerin beobachtet haben oder dabei gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370 zu melden.

Gottmadingen

Bargeld und Zigaretten gestohlen

Auf noch unklare Art haben sich im Zeitraum von Sonntagnacht bis Montagmorgen unbekannte Täter Zutritt zu einer Tankstelle in der Hirsackerstraße verschafft und anschließend mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld in verschiedener Währung entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370 zu melden.

Bodman-Ludwigshafen

Wohnungseinbruch

Vermutlich über ein Kellerfenster haben sich Unbekannte über das vergangene Wochenende gewaltsam Zutritt zu einem Anwesen in der Straße Im Gries verschafft und das Wohnhaus anschließend nach Diebesgut durchsucht. Ob Gegenstände entwendet wurden, muss noch festgestellt werden. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Bodman-Ludwigshafen

Außenspiegel abgetreten

Vermutlich durch Fußtritte hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen den Außenspiegel und eine Radkappe eines in der Stockacher Straße geparkten VW Passat beschädigt. Der Schaden wird auf rund 300 Euro geschätzt. Ein ähnlicher Vorfall hat sich bereits vor rund zwei Monaten ereignet. Es wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bodman-Ludwigshafen, Tel. 07773/920017 zu melden.

Mühlingen

Gegen Baum geprallt

Auf der glatten Fahrbahn der K6109 hat am Montagmorgen gegen 06.30 Uhr ein von Zoznegg in Richtung Schwackenreute fahrender Lenker eines VW Golf die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der PKW kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und prallte im angrenzenden Wald gegen einen Baum. Der 30-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. An seinem nicht mehr fahrbereiten Fahrzeug dürfte wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstanden sein.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz