Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

30.12.2018 – 13:19

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Grünkraut (ots)

Wohnungseinbruch

Ein unbekannter Täter verschaffte sich am Samstag zwischen 14.00 Uhr und 23.00 Uhr über eine aufgehebelte Terrassentür Zutritt in ein Wohnhaus im Wacholderweg und durchsuchte die Wohnräume nach Diebesgut. Ob Gegenstände entwendet wurden, muss noch festgestellt werden. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-0, zu melden.

Isny im Allgäu

Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die am Samstag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr im Ibergweg begangen wurde. Ein unbekannter Täter zerkratzte die rechte Fahrzeugseite eines im Ibergweg abgestellten VW Touran mit einem spitzen Gegenstand. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu wenden.

Bad Waldsee

Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker kam in der Nacht zum Sonntag gegen 02.45 Uhr vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschutzplanke. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu informieren.

Rückfragen bitte an:
Deggelmann/Hengstler

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531-995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz