Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

10.12.2018 – 19:11

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Riedlings/Landkreis Ravensburg (ots)

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag gegen 16:45 Uhr auf der B 465 bei Riedlings. Die 27-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin wollte aus Riedlings kommend mit ihrem Pkw die B 465 geradeaus überqueren und übersah hierbei einen auf der B 465 fahrenden, aus Richtung Diepoldshofen kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw. Durch die folgende Kollision im Kreuzungsbereich wurde das Fahrzeug der 27-Jährigen so stark deformiert, dass sie den Wagen selbst nicht mehr verlassen konnte und von der alarmierten Feuerwehr befreit werden musste. Sie zog sich mittelschwere Verletzungen zu und musste vom hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 19-jährige Fahrer des anderen Pkw zog sich leichtere Verletzungen zu, wurde jedoch ebenfalls zur Beobachtung in ein Klinikum gebracht. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der polizeilichen Unfallaufnahme war die B 465 bis etwa 17:45 Uhr voll, danach bis etwa 18:45 Uhr halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell