Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldung aus dem Landkreis Ravensburg - Fahrradkontrollen in Isny

Konstanz (ots) -

   -- 

Isny

Polizei kontrolliert Beleuchtung an Fahrrädern

Fehlende Beleuchtung an Fahrrädern ist gerade in der dunkleren Jahreszeit sehr gefährlich und immer wieder die Ursache von Unfällen, weil z.B. Autofahrer andere Verkehrsteilnehmer, die ohne ausreichende Beleuchtung unterwegs sind, zu spät sehen. Beamte des Polizeipostens Isny haben daher in den vergangenen Tagen verstärkt Fahrradkontrollen durchgeführt und dabei einen Schwerpunkt auf Beleuchtungsmängel gelegt. Hierbei wurde etwa jeder vierte Radfahrer beanstandet. Die Kontrollen werden in den nächsten Tagen insbesondere auf den Schulwegen fortgesetzt. Die Polizei appelliert besonders an die Eltern der Schüler, regelmäßig die Beleuchtung und die Bremsen an den Fahrrädern ihrer Kinder zu kontrollieren. Helle Kleidung, reflektierende Westen und auch Fahrradhelme sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Generell gilt:

Sorgen Sie als Fußgänger und Radfahrer dafür, dass Sie bei Regen, Nebel, Dämmerung und Dunkelheit gut gesehen werden. Tragen Sie helle, möglichst reflektierende Kleidung. Statten Sie auch Ihre Kinder mit entsprechender Kleidung aus und benutzen Sie als Fußgänger etwa Regenschirme in bunten Farben oder sogar mit reflektierenden Elementen.

Kontrollieren Sie als Radfahrer, ob Ihre Beleuchtung intakt ist, ob die vorgeschriebenen Reflektoren montiert sind und die Bremsen einwandfrei funktionieren.

Alle Infos rund um die Fahrradbeleuchtung erhalten sie unter https://gib-acht-im-verkehr.de/0002_verkehrssicherheit/0002f_fahrrad/0002f_fahrrad_spezial/beleuchtung.htm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: