Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

30.10.2018 – 17:32

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

   --- 

Leutkirch im Allgäu

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie rund 1.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 03.00 Uhr auf der L 308 zwischen Leutkirch und Ellmeney. Ein 47-Jähriger befuhr die Landesstraße, prallte vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit gegen eine aufgrund des Sturmes umgestürzte Fichte und verletzte sich dabei. Hinzugerufene Rettungskräfte brachten den Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr beseitigte den umgestürzten Baum und fällten zudem drei weitere Fichten, die umzustürzen drohten.

Bad Wurzach

Sachbeschädigung

Eine Werbetafel sowie ein Verkehrszeichen drückten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende um und verursachten dabei einen Sachschaden von etwa 400 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, anzurufen.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Etwa 4.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 12.15 Uhr an der Einmündung Schlierer -/Friedhofstraße. Eine 20-Jährige bog mit einem Kleinlaster (3,5t) in die Schlierer Straße ein, missachtete die Vorfahrt einer herannahenden 43-Jährigen und prallte gegen deren Dacia.

Weingarten

Sachbeschädigung

Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die in der Zeit von Freitag, 12.00 Uhr, bis Montag, 09.00 Uhr, an einer Zugangstüre einer Sporthalle in der Abt-Hyller-Straße begangen wurde. Ein unbekannter Täter hatte Drähte von Wunderkerzen in den Schließzylinder gesteckt und die Kerzen angezündet. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu wenden.

Amtzell

Verkehrsunfall

Zwei schwer verletzte Personen sowie rund 45.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall an der Einmündung B 32/K 7990. Ein 66-Jähriger wollte mit einem Suzuki nach links in die B 32 Richtung Wangen einbiegen, missachtete hierbei die Vorfahrt eines herannahenden 69-Jährigen und kollidierte mit dessen Hyundai. Die durch den Zusammenstoß verletzten Autofahrer mussten von hinzugerufenen Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, deren nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Isny im Allgäu

Lösen von Radschrauben

Zeugen sucht die Polizei zu einer Straßenverkehrsgefährdung, die am Donnerstag zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr in der Färbergasse begangen wurde. Ein unbekannter Täter hatte fünf Radschrauben eines auf der Straße abgestellten Opel Astra gelöst. Die Geschädigte bemerkte auf einer Fahrt komische Geräusche und stellte schließlich fest, dass durch die bereits verlorenen Radmuttern das Rad drohte, sich zu lösen. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97665-0, zu melden.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz