Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - __

Stockach/A98

Nötigung im Straßenverkehr

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch gegen 17.25 Uhr auf der A 98 zwischen Stockach-Ost und Stockach-West eine 54-jährige Pkw-Fahrerin durch dichtes Auffahren und Betätigen der Lichthupe mehrfach genötigt. Die Frau wollte in Richtung Kreuz Hegau einen Lkw überholen und hatte dazu auf den linken Fahrstreifen gewechselt. Während des Überholvorgangs näherte sich hinter ihr mit hoher Geschwindigkeit ein anderer Pkw-Fahrer und betätigte mehrfach die Lichthupe. Laut Aussagen der Frau fuhr er so dicht auf, dass sie die vorderen Lampen des Fahrzeugs nicht mehr im Rückspiegel sehen konnte. Der unbekannte Fahrzeuglenker wechselte wieder auf den rechten Fahrstreifen und versuchte, die Lenkerin rechts zu überholen. Als dies misslang, zog er wieder auf den linken Fahrstreifen und nötigte die Frau erneut bis zum Ende des Überholvorgangs. Danach beschleunigte der Unbekannte und fuhr davon. Zum Fahrzeug konnten keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet um Hinweise unter 07531 888-0.

Singen

Brandstiftung mit 25.000 Euro Sachschaden

Bislang unbekannte Brandstifter haben in der Nacht auf Donnerstag in der Hauptstraße in Rielasingen einen Sachschaden von 25.000 Euro verursacht. Zeugen hatten gegen 01.00 Uhr gemeldet, dass gelbe Säcke vor dem Haus brennen würden. Mehrere Streifenwagen sowie drei Fahrzeuge der Feuerwehr rückten daraufhin sofort zum Brandort aus. Die Flammen der brennenden Abfallsäcke hatten mittlerweile auf daneben gelagerten Sperrmüll übergegriffen, in dem sich zwei extrem brennbare Matratzen befanden, von denen das Feuer auf einen Werbepylon übergriff. Eine im Werbepylon integrierte Straßenlaterne wurde ebenfalls ein Raub der Flammen. Durch die starke Hitzeabstrahlung des Feuers wurden zwei in der Nähe geparkte Pkw der Marke VW massiv beschädigt, allein der dadurch verursachte Schaden liegt bei rund 12.000 Euro, der Schaden am Werbepylon beläuft sich auf 10.000 Euro. Da durch den Brand Stromleitungen offengelegt worden waren, musste eine Stromkreisunterbrechung im relevanten Bereich vorgenommen werden, damit keine Gefahr für Unbeteiligte bestand. Die Ermittlungen der Polizei zu den Tätern dauern derzeit an. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Singen, Tel. 07731 888-0, erbeten.

Steißlingen

Betrunkene Autofahrerin verfehlt Autobahnausfahrt

Drei Promille ergab der Alkoholtest einer 34-jährigen Autofahrerin, die am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr einen Verkehrsunfall auf der B 33 bei Steißlingen verursachte. Die Frau hatte die Ausfahrt von der Bundesstraße vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung verfehlt. Sie kam deshalb von der Straße ab und prallte gegen die Böschung, wodurch an ihrem Auto ein Sachschaden von rund 1.000 Euro entstand. Während die erheblich alkoholisierte Frau von Beamten des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen zur Blutprobe ins Krankenhaus gebracht wurde, musste der nicht mehr fahrbereite Pkw von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.

Urbat/Sauter, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: