Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Autofahrer überschlägt sich mehrfach

Baindt / Lkrs. Ravensburg (ots) - Mit leichteren Verletzungen ist ein 25-jähriger Autofahrer heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 30 bei Baindt davongekommen. Der junge Mann hatte mit seinem Pkw die Bundesstraße von Ravensburg kommend in Richtung Bad Waldsee befahren und in einer Rechtskurve vom linken auf den rechten Fahrstreifen gewechselt. Hierbei verlor er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Böschung und überschlug sich mehrfach mit seinem Pkw. Dieser blieb nach etwa 200 Metern auf dem Dach vor der Mittelleitplanke liegen. Während der 25-Jährige vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde, musste sein total beschädigtes Auto aufgeladen und abtransportiert werden. Aufgrund des großen Trümmerfeldes musste die Straße, die während der Einsatzmaßnahmen in Richtung Ulm bis 15.00 Uhr voll gesperrt war, von der Straßenmeisterei gereinigt werden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: