Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) -

   -- 

Sigmaringen

Körperverletzung

Durch Schläge und Fußtritte sind am Montag gegen 22.15 Uhr drei junge Männer im Alter von 17 und 20 Jahren im Rosengarten am Donauweg von einer Gruppe von mehreren Jugendlichen malträtiert worden. Die verletzten Männer flüchteten in verschiedene Richtungen und wurden von Personen aus der Gruppe weiter verfolgt. Durch die verständigte Polizei konnten im Stadtgebiet mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass ein 18-Jähriger sich daran gestört hatte, dass zwei ihm bekannte Mädchen sich mit den jungen Männern im Rosengarten unterhalten hatten. Daraufhin habe er seine Freunde gerufen und sie sind dann gemeinsam auf die Männer losgegangen. Zwei der verletzten Männer mussten im Krankenhaus Sigmaringen behandelt werden.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die zwischen Samstag, 14.00 Uhr und Sonntag, 14.00 Uhr im Melanchthonweg begangen wurde. Unbekannte Täter zerstachen den hinteren linken Reifen an einem auf dem Parkplatz beim Bonhoeffer-Haus abgestellten Pkw. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, entgegen.

Wald

Sachbeschädigung

Wie am Sonntag festgestellt wurde, haben unbekannte Täter drei Äcker in Oberkappel, Gewann Riedlewiesen beschädigt. An den Feldern, die mit Mais und Weizen angebaut sind, entstand durch das wiederholte Ein- und Ausfahren mit einem Fahrzeug ein erheblicher Flurschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zwei Kunststoffteile konnten aufgefunden werden, die darauf schließen lassen, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug möglicherweise um einen VW Passat Variant, Baujahr 1997 bis 2000 handelt. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, die Tatzeit näher eingrenzen können, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, zu melden.

Wald

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden von etwa 4.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen gegen 09.15 Uhr auf der L 195. Eine 84-jährige Opel-Fahrerin wollte von der K8228 nach links in die Landesstraße in Richtung Wald einbiegen, missachtete hierbei die Vorfahrt eines in Richtung Aach-Linz fahrenden 47-jährigen Quad-Lenkers und kollidierte mit diesem. Der Mann wurde abgeworfen und verletzte sich hierbei leicht. Der nicht mehr fahrbereite Opel musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: