Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - -- Sigmaringen

Alkoholisierter Autofahrer

Beamte des Polizeireviers Sigmaringen kontrollierten in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 02.30 Uhr in der Laizer Straße einen 24-jährigen Skoda-Fahrer und stellten eine Alkoholisierung des Fahrers fest. Ein durchgeführter Alkoholtest wies einen Wert von über 1,4 Promille auf, weshalb die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe veranlassten. Dem Autofahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Sigmaringen

Brandgeruch aus Kellerraum

Am Montag gegen 12.00 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen und die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Bussenstraße alarmiert. Mitgeteilt wurde Brandgeruch aus einem Kellerraum des Gebäudes. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten feststellen, dass aus bislang unbekannter Ursache ein Abfallbehälter schmorte. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen war mit 24 Einsatzkräften vor Ort.

Sigmaringendorf

Auto geriet auf Gegenfahrbahn

Weil sie vermutlich kurzzeitig abgelenkt war, geriet am Sonntag gegen 17.45 Uhr eine 21-jährige Autofahrerin auf der B 32 von Scheer kommend in Richtung Sigmaringendorf fahrend in einer lang gezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte hier mit dem Auto eines entgegenkommenden 62-Jährigen, der nach links auswich, zusammen. Personen wurden nicht verletzt, durch den Aufprall entstand ein Schaden von etwa 6.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden.

Stetten am kalten Markt

Vorfahrt missachtet

Eine 27-jährige Pkw-Lenkerin bog am Montag gegen 06.45 Uhr von der Storzinger Straße nach rechts in die bevorrechtigte Lagerstraße ein. Hierbei erkannte sie das Auto einer von rechts auf der Lagerstraße fahrenden 32-Jährigen, die zunächst rechts blinkte, zu spät und prallte mit diesem zusammen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Stetten am kalten Markt

Vandalismus

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die sich am Vatertag bei den Steighöfen im Bereich des "Schaufelsens" ereignete. Ein unbekannter Täter beschädigte mehrere angebrachte Schautafeln. Eine der Schautafeln wurde bis zur Grillhütte am "Schaufelsen" getragen und dort teilweise verbrannt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum im Bereich der Schranke auf dem Weg zum Schaufelsen etwas Verdächtiges beobachtet haben oder die sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Stetten a.k.M., Tel. 07573/815, zu melden.

Herbertingen

Vorfahrt missachtet

Eine 37-jährige BMW-Fahrerin fuhr am Montagmorgen gegen 09.30 Uhr von der Heßlinger Straße in Richtung Ortsmitte und übersah an der Kreuzung zur Angerstraße den VW einer von links kommenden bevorrechtigten 33-Jährigen. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Mayer

Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-1012
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: