Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldungen Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Kisslegg - Verkehrsunfall mit Motorradfahrer Ein 53-Jähriger PKW-Fahrer fuhr am Freitagnachmittag von der A96 her kommend in den Kreisverkehr (K8025/L265) bei Dettishofen ein und übersah hierbei einen 63jährigen Motorradfahrer, welcher den Kreisverkehr bereits befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer zu Fall kam und sich leicht verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1300 Euro.

Schlier - Verkehrsunfall mit Leichtverletztem Ein 63-jähriger Fahrzeuglenker wurde bei einem Verkehrsunfall mit 4 beteiligten PKW leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 12.15 Uhr auf der L325 Höhe der Einmündung Scherzachstraße. Eine 25-jährige PKW-Lenkerin übersah beim Einbiegen auf die L325 einen ordnungsgemäß aus Richtung Schlier kommenden PKW und kollidierte mit diesem. Hierdurch wurde dieser PKW des 63-jährigen auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und prallte gegen einen dort entgegenkommenden PKW. Durch diesen Zusammenprall überschlägt sich der PKW des 63-jährigen, streifte noch einen weiteren entgegenkommenden PKW und blieb auf dem Dach liegen. Der 63-jährige Fahrer konnte sich selbst aus seinem PKW befreien und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. 3 PKW waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 12.000 Euro. Die L325 musste für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen zeitweise gesperrt werden.

Bad Waldsee - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen gegen 06.30 Uhr auf der B30 in Höhe der Ausfahrt Bad Waldsee Süd. Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem PKW die B30 von Ochsenhausen in Fahrtrichtung Ravensburg. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam er geradlinig auf die Gegenfahrbahn. Ein hier entgegenkommender 57-jähriger PKW-Lenker versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision mit dem PKW des 19-Jährigen jedoch nicht mehr verhindern. Es kam zu einem seitlichen Streifvorgang der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde der 57-Jährige leicht verletzt. In Folge prallte der PKW des 19-Jährigen dann frontal auf einen weiteren ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW einer 50-jährigen PKW-Lenkerin. Der 19-Jährige wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste von der FF Bad-Waldsee aus seinem Fahrzeug befreit werden. Im Anschluss wurde er mit einem verständigten Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die 50-jährige PKW-Lenkerin wurde durch den Zusammenprall ebenfalls schwerverletzt. An allen Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. An der Unfallstelle waren mehrere Rettungsfahrzeuge, 2 Notärzte, ein Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehr Bad Waldsee im Einsatz. Die B30 musste für die Rettungs- und Bergemaßnahmen 3 Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter wurde zur Ermittlung des Unfallgeschehens einbezogen.

Wangen - Fahrzeugbrand

Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Freitagmorgen auf der A96 in Höhe der Anschlusstelle Wangen-Nord in Fahrtrichtung München. Aufgrund eines technischen Defektes entwickelte sich im Motorraum ein Brand. Die Insassen konnten unverletzt aus dem PKW flüchten. Der PKW brannte im Innenraum komplett aus, das Feuer wurde durch die FF Wangen gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
PHK Thorsten Kölling, PvD
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: