Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

16.01.2018 – 09:07

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 266 Tage Haft

Weil am Rhein (ots)

Eine Kontrolle am Autobahngrenzübergang Weil am Rhein wurde am Montagmittag einem 35-jährigen Slowaken zum Verhängnis. Zollbeamte kontrollierten den Mann bei der Einreise aus der Schweiz. Mit Erfolg, denn der Mann wurde gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht. Er hatte eine Körperverletzung begangen und wurde daraufhin zu 7980 Euro Geldstrafe oder 266 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Da er die Geldstrafe bisher nicht beglichen hatte, wurde der 35-Jährige der Bundespolizei überstellt und von den Bundespolizisten nach Vorführung beim Haftrichter in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein