PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

30.09.2020 – 16:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Bei Arbeitsunfall mehrere Meter in die Tiefe gestürzt

KarlsruheKarlsruhe (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Mittwochmittag ein 60-jähriger Arbeiter in Karlsruhe-Neureut, als er von einem Zwischenboden aus mehrere Meter in die Tiefe stürzte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen führte der 60-Jährige kurz nach 13 Uhr Arbeiten am Zwischenboden eines Gebäudes in der Vogtstraße durch. Dabei verlor er offenbar alleinbeteiligt das Gleichgewicht, woraufhin er mehrere Meter nach unten und mit dem Kopf voran auf den Boden stürzte. Dabei erlitt der Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Mann zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe