Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

14.08.2020 – 21:02

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsbad - Vollsperrung der A8 nach Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Karlsruhe (ots)

Am Freitag kam es gegen 16.40 Uhr auf der A8 im Baustellenbereich kurz vor dem Dreieck Karlsruhe von Stuttgart kommend zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Ein 19-jähriger holländischer Fahrzeugführer hatte beim Fahrstreifenwechsel den Wagen einer 23-jährigen Pkw-Lenkerin touchiert, woraufhin sein Fahrzeug ins Schleudern geriet und gegen die Betongleitwand prallte, die dadurch verschoben wurde. Die Unfallbeteiligten kollabierten in der Folge, die 23-jährige Fahrzeugführerin wurde zur Überwachung in eine Klinik verbracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Durch die Bergungsarbeiten musste die A8 zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Es kam zu einer Stauentwicklung von bis zu 12 km. Gegen 18.50 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Pamela Pott, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe