Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

23.10.2019 – 13:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe - (KA) Bruchsal - Täterfestnahme nach Einbruch in Kellerwohnung

Karlsruhe (ots)

Am Montag gegen 21:30 Uhr konnte ein 27-jähriger Tatverdächtiger nach einem Einbruch in eine Kellerwohnung in Bruchsal-Heildesheim festgenommen werden. Der Tatverdächtige soll sich am Montag gegen 15:00 Uhr zunächst Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus verschafft haben, anschießend in die dortige Kellerwohnung eingedrungen sein und aus dieser sodann diverse Gegenstände entwendet haben. Dank aufmerksamer Anwohner, die den Tatverdächtigen beim Verlassen des Gebäudes beobachtet hatten, kam die Polizei auf die Spur des Verdächtigen. Der bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getretene 27-Jährige konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen und kontrolliert werden. Dabei entdeckten die Beamten bei ihm Teile des entwendeten Diebesguts.

Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Kai Kremer, Polizeipräsidium Karlsruhe

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe