Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Rohrdorf - Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Calw (ots) - Ein offenbar betrunkener Autofahrer hat am Dienstagabend einen Kreisverkehr bei Rohrdorf überfahren und ist anschließend in einem Taxi von der Unfallstelle geflüchtet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 53-jährige Fahrer eines Mercedes kurz vor 22 Uhr die Landesstraße L362 von Rohrdorf in Richtung Nagold. Mutmaßlich aufgrund seiner Alkoholisierung übersah er dabei einen dortigen Kreisverkehr und fuhr geradeaus über die Mittelinsel. Dabei riss er mit seinem Fahrzeug eine Leittafel aus dem Boden.

Der 53-Jährige fuhr anschließend sein Auto von der Mittelinsel und stellte es nahe einer Einmündung ab. Ein auf den Unfall aufmerksam gewordener Zeuge wollte dem Verursacher helfen und rief ihm auf dessen Wunsch ein Taxi. Nachdem sich der 53-Jährige mit dem Taxi vom Unfallort entfernt hatte, wurde der Zeuge misstrauisch und verständigte die Polizei.

Die herbeigerufenen Beamten konnten den Unfallverursacher anschließend schnell ausfindig machen. Ein beim 53-Jährigen zuhause durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Es wurde daher eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt. Am Mercedes sowie an dem Straßenschild entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell